HiPPOSOLE
Mobile Salzkammer für Pferde

Vorbereitung

  • Der Vertragspartner, der auch die Koordination vor Ort übernimmt ist anwesend.

  • Der Vertragspartner wird in das Gerät eingewiesen und erhält eine schriftliche Kurzanleitung.
  • Das Pferd sollte es gewohnt sein, verladen zu werden.
  • Die mobile Salzkammer benötigt einen geeigneten Stellplatz, möglichst eben mit Zugang zu einer Steckdose. (Kabeltrommel vorhanden).
  • Die mobile Salzkammer im Sommer vor und nach der Benutzung gut lüften und möglichst an einem schattigem Platz aufstellen.

 

Behandlungszeit

  • Eine Behandlungseinheit dauert 45 Minuten.
  • Es ist möglich ein eigenes Heunetz aufzuhängen.
  • Während der Soleinhalation muss die verantwortliche Person, in unmittelbarer Nähe der Salzkammer bleiben. 

Nachbereitung

  • Das Pferd sollte im Anschluss an die Inhalation, seinem Gesundheitszustand entsprechend, ca. 30 Minuten bewegt werden.
  • Das Pferd darf ruhig traben und galoppieren, sofern möglich.
  • Der Schleim wird dadurch mobilisiert nach oben transportiert und abgehustet, abgekaut oder heruntergeschluckt. 

Ende der Mietzeit

  • Die mobile Salzkammer wird am vereinbarten Termin bei Ihnen abgeholt und besenrein übergeben.
  • Es erfolgt eine Materialkontrolle.
 
 
 
E-Mail
Anruf